MONDSEELAND
- Geschichte
- Museen in Mondsee
- Pfarrkirche Mondsee
- Schloss Mondsee
- Alpenseebad
UNTERKÜNFTE
SPORT & FREIZEIT
AUSFLUGSZIELE
WIRTSCHAFT
DIENSTLEISTUNG
JOBBÖRSE
PROFIL
SEITE ANMELDEN
Kontakt Impressum IMPRESSUM
AGB

Aktuelles Aus GL

Sehenswertes Mondseeland


Mondsee - der Geschichte auf den Spuren.

Das Mondseeland kann auf eine 5000jährige Geschichte zurückblicken und hat sowohl früher als auch heute eine große Faszination auf die Menschen ausgeübt.
Die ersten Spuren der Besiedelung, durch zahlreiche Funde dokumentiert, können im Heimatmuseum betrachtet werden.
Beeindruckende Kunstwerke wurden aber auch von der Klosterkultur geschaffen. Ein Beispiel dafür ist der Tassilo Psaltar, das älteste vollständig erhaltene Buch, welches in Österreich geschrieben wurde.

Namensgebend für den Ort Mondsee waren im 19. Jh. geborgene Funde. Charakteristisch sind tief eingestochene, mit weißer, kalkhaltiger Paste gefüllte Verzierungen der Keramik, schön gearbeitete Steingeräte und einfache Kupfergegenstände, die von der Kenntnis der Kupferverarbeitung zeugen (Bild oben in der Mitte).

Verfolgen Sie die beeindruckende Geschichte Mondsees indem sie einen geschichtlichen Streifzug durch
- die Pfarrkirche zum Heiligen Michael
- das Heimatmuseum
- das Pfahlbaumuseum und
- das Freilichtmuseum Mondseer Rauchhauses unternehmen.
Einen Abstecher zum Salzkammergut-Lokalbahn-Museum sollten Sie aber auf alle Fälle unternehmen - es lohnt sich bestimmt.